Schnüffelabenteuer

Bilder und Berichte

Hallo liebes Schnüffelnasen-Team,

wir haben am Freitag was Tolles erlebt und müssen es Euch unbedingt erzählen:
Wie jeden Morgen sind unsere Frauchen mit uns aus dem Haus um Gassi zu gehen.
Diesmal aber spürten wir, dass sie etwas aufgeregt waren und sich tierisch freuten.
Das hat sich natürlich auch auf uns übertragen.

Auf einem Parkplatz trafen wir uns dann:
Lilly, Julchen, Nele und Sandra und Uli.

Wir liefen los und kurz darauf durften wir auch schon suchen.
Von der ersten Minute an hatten wir sehr viel Spaß, schnüffelten die ganze Zeit und machten ein paar Übungen. Diese waren mehr oder minder von Erfolg gekrönt – wir wissen wie unsere Hausaufgabe lautet. Und ein AntiJagdTest, in Form eines den Weg kreuzenden Eichhörnchens, war zum Leid unserer Frauchen auch eingebaut…

Zur Abkühlung konnten wir zwischendurch in den Bach, die eine zum spielen, die anderen zum saufen.
Unsere Frauchen hatten auch sehr viel Spaß.
Und so vergingen insgesamt 3 tolle Stunden(!) bis wir wieder am Auto waren. Was auch daran lag, dass wir uns abwechselnd an irgendetwas Interessantem festgerochen haben.

Für diesen wunderschönen Vormittag wollen wir Euch DANKE sagen.

Von unseren Kumpels wissen wir, dass keine andere Hundeschule so tolle Ideen hat wie Ihr!
Es macht viel Spaß in unseren Übungsstunden und den anderen Kursen, an denen wir teilnehmen.

Nochmals vielen lieben Dank für alles. ❤️

Ganz liebe Grüße und Wuffwuff

Eure
Lilly, Julchen, Nele und natürlich unsere Frauchen
Uli und Sandra

Hallo liebes Schnüffelnasen-Team,

jetzt wo wir es uns am Sonntagnachmittag zuhause im Körbchen gemütlich machen, müssen wir Euch kurz von unserem tollen Vormittag berichten.

Wieder trafen wir uns auf nem Parkplatz:
Lilly, Nele, Julchen und Uli und Sandra.

Wir wussten gleich, dass heute wieder ein Schnüffelabenteuer ansteht, so gut gelaunt wie alle waren.
Wir hatten wieder soviel Spaß beim Suchen, schnüffeln, spielen, in den Bach gehen, laufen und toben.
Nele hat während ihrer Schnüffelaufgabe einen Hasen aufgescheucht und Lilly hat sogar ein Eichhörnchen entdeckt.
Frauchen hatten wieder gut zu tun…
Unterwegs hatten wir nicht nur zu trinken, dank dem Bächle, nein es gab auch immer wieder was zum Futtern, mal ein Apfel und mal einen Maiskolben.
An einem Modell-Segelflugplatz haben unsere Frauchen jeweils plötzlich eine kleine Plastiktüte aus ner Tupperbox gezogen, wir freuten uns schon auf eine Belohnung aber unsere beiden Menschen freuten sich sehr darüber und packten kleine Bauteile aus, die sie zu kleinen Fliegern zusammensetzen. Wir waren fast zu stürmisch und wollten schon damit spielen….

Hier die Zutaten für einen supertollen Vormittag:
1 tolle Hundeschule
3 Hundis
2 Fraule
4 km Strecke
8 Suchstationen
Ergibt eine 3 Stunden Tour mit verdammt viel Spaß

Ganz liebe Grüße und vielen Dank ( besonders an Silke und Mulan für Ihre Mühe)

Eure Lilly, Nele, Julchen und Uli und Sandra